Ist der Mars für uns Menschen bewohnbar?

Die Bewohnbarkeit des Planeten Mars ist denkbar und mit neuester Technik realistisch.

Die Frage nach der Bewohnbarkeit anderer Planeten und im speziellen des Mars, beschäftigt viele Wissenschaftler. Hier bei der Frage nach diesem Planeten, müssen wir zunächst erst einmal die Fakten nutzen, die bis zum heutigen Tage der Wissenschaft über den Planeten Mars zur Verfügung stehen. Nur bestimmte Zonen unseres Sonnensystem sind überhaupt geeignet, damit Menschen hier wohnen könnten. Das ist die Basis der Überlegungen und der Mars befindet sich an der äußeren Grenze dieses Sonnensystem. Somit wäre der erste Faktor gegeben, der eine Bewohnbarkeit signalisiert. Ein weiterer Faktor den wir zum leben auf diesem Planeten benötigen, besteht aus brauchbarer Luft und in diesem Zusammenhang wird auch Wasser benötigt. Alle bisherigen Mars Missionen haben bewiesen, dass zumindest Wasser hier in flüssiger Form vorhanden ist. Dieses Wasser kann aber nur in flüssiger Form in geringen Zeitabständen existieren. Somit erscheinen die ersten Fakten als sehr unwahrscheinlich, damit wir von einer Bewohnbarkeit überhaupt sprechen können. Die meisten Wissenschaftler sind sich einige, nur mit technischem Equipment ist es möglich, entsprechenden Zonen einer eingeschränkten Bewohnbarkeit zu erzielen. Langfristig müsste man das vorhandene gefrorene Wasser auftauen und den enthaltenen Sauerstoff aus diesem Element des Mars lösen.

Der Mars ist ein Planet mit unermesslichen Vorkommen an Mineralien

Das Wohnen und Leben auf dem Mars ist theoretisch denkbar. Jedoch in der Form die wir hier auf unserem Planeten kennen, ist es nur denkbar, sofern spezielle Lebenszonen für dieses Leben eingerichtet werden. Für dieses Vorhaben muss viel Technik auf den Planeten Mars gebracht werden, die diese Zonen der Bewohnbarkeit nur diesen Traum der Menschheit erfüllen. Bekannt ist auch, dass der Mars sehr viele Mineralien besitzt und so deutet eine Theorie darauf hin, dass man mit viel Technik, diesen Planeten langsam auftauen kann und so den Mars in einen bewohnbaren Planeten verwandeln kann. So zumindest zeigen sich die Pläne, die Wissenschaftler in ihren Bestrebungen verfolgen. An alles wird gedacht und zunächst plant man eine Mars Mission mit den ersten Menschen, die hier auf diesem Planeten landen sollen und dann den Prozess der technischen Urbarmachung des Planeten Mars einleiten sollen. Der Planet Mars selbst gilt in Fachkreisen, als der am meisten geeignete Planet, der neben der Erde humanoides Leben zulassen würde. Die Mineralien und das bekannte Material des Mars, eignet sich am besten. Die bekannten Ressourcen auf dem Planet Mars sprechen für sich.

Fakten zum Planet Mars

Das Profil des Planeten Mars mit nüchternen Fakten. Der Mars ist in seiner Größe geeignet bewohnt zu werden. Er hat an sich nur eine zehntel Größe der Erde und seine Daten sind ideal, damit Menschen in einer Mission mit technischen Equipment, die Basis für ein Leben auf dem Mars schaffen können.

Die Fakten:
Äquatorial Durchmesser Des Mars: 6,792 km
Polar Durchmesser des Mars: 6,752 km
Die Größe des Planeten Mars beträgt etwa 10,7 % der Erdgröße
Der Mars besitzt 2 Monde den Phobos und den Deimos
Die Entfernung zur Erde; Orbital 227,943,824 km
Orbitale Perioden Tag und Nacht 687 Tage sind 1,9 Jahre auf der Erde
Planeten Temperatur – 20 Grad Celsius

Bewohnbarkeit und Details des Mars

Damit eine Bewohnbarkeit auf dem Mars stattfinden kann, haben führende Wissenschaftler der NASA im Jahr 2014 einmal genau die Daten und Fakten, hinsichtlich der Mineralien auf dem Mars begutachtet und bekannt gegeben. Die Ressourcen umfassen wichtigen Fakten und Dr. Chris McKay hat diese Daten so bekannt gegeben.

Die Atmosphäre des Mars eignet sich für die Herstellung von Methan-Treibstoff. Weiterhin sind in dieser Atmosphäre Argon und Stickstoff zu finden. Wasser ist ebenfalls vorhanden und dieses H2O befindet sch im Polareis des Planeten Mars. Weitere Ressourcen finden sich in Form von Basaltsteinen, Regolith, Fluor und Nitrate. Damit erfüllt der Planet Mars wichtige Eigenschaften und diese Ressourcen können mit bekannter Technik genutzt werden, damit in verschiedenen technischen Verfahren Zonen geschaffen werden können, in denen Menschen leben.

Zwei bekannte technische Maschinen für die erste Mars Mission mit Menschen

Zwei Maschinen sollen zum Einsatz kommen, damit man die Bewohnbarkeit des Mars erzielt. Das erste ist der SpaceX Raptor. Er soll H2O aus dem Polareis extrahieren und das zweite Tool ist ein in einem 3 D gefertigtes Multi-Tool, dass dann Chemikalien der Mars Atmosphäre nutzen soll. Diesen Bestrebungen steht jedoch die Tatsache entgegen, dass Erkenntnisse existieren, dass im Regolith Perchlorate auf dem Mars enthalten sind, die in ihrer toxischen Wirkung die Schilddrüsen Funktion der Astronauten belasten werden. Nimmt man diese Beispiele als Basis, zur Beantwortung der Frage ob ein menschliches Leben auf dem Mars denkbar sein, dann ergeben sich rein technische Fragen die lösbar erscheinen. Das Fazit dieser Betrachtungen lautet; der Mars und seine Bewohnbarkeit erscheinen möglich und an der technischen Umsetzung wird gearbeitet. Der Mars ist somit bewohnbar.


Mehr Infos zum Thema Planet Mars: